Forum / Off-Topic

Ist das immer so

Hallo,

bei uns in der Nähe ist jetzt wieder die Haus, Garten und Freizeit Messe. Da wir oft privat für Gäste ein Zimmer frei haben und immer gern nette Leute kennen lernen, haben wir eben jetzt einen Gast für 2 Wochen zu besuch. Der nette Herr ist Gärtner, Garten und Landschaftsbauer und hat einen Messestand. Daher konnte ich nicht nein sagen zur Vermietung.

Doch ich habe jetzt erst erfahren, dass Gärtner nie wirklich angestellt sind, sondern immer in Zeitarbeit arbeiten. Wusstet ihr das? Ih habe immer scherzhaft gesagt, Gärtner wäre ein Traumberuf, dabei heißt es angeblich nur noch "flexible Einsatzbereitschaft" zeigen. Mit anderen Worten kein festes Gehalt und keine festen Arbeitszeiten.
Wohl doch kein Traumberuf mehr.

Hallo Robert,
grundsätzlich gibt es sicher noch einige Gärtner die feste Stellen haben. Zeitarbeit ist heutzutage jedoch in vielen Branchen sehr üblich UND notwendig. eine gute Zeitarbeitsfirma garantiert den Arbeitnehmern die sie vermittelt ihr Gehalt, sorgt also immer für eine Stelle und entsprechende Entlohnung.
Es kommen ja beispielsweise auch viele Polen nach Deutschland um Zeitarbeit zu leisten, da die Löhne hier höher sind. Du kannst dich ja mal direkt bei so einer Zeitarbeitsfirma wie dieser informieren falls dich das näher interessiert.

Vielen ist es vielleicht auch ganz recht, so viel Abwechslung zu haben? Problematisch finde ich, wenn Zeitarbeiter für lange Zeiträume in Betrieben eingesetzt werden, dann sollten sie meiner Meinung nach ferst übernommen werden. Bei polnischen Zeitarbeitern die ich kennengelernt habe ging es meist eher darum hier eine Weile zu arbeiten und dann wieder zurück nach Polen zu gehen.

Antwort schreiben

Weitere Diskussionen

Anmelden


Das könnte dich auch interessieren:

Im Augenblick betrachtete Bilder:

Blüte Hanfpalme