Bauchkrämpfe nach Genuss meiner eigenen Äpfel?

Hallo Zusammen,
die Apfelernte hat ein unerfreuliches Ende für mich gefunden. Ich weiß nicht, ob ich einen Wurm erwischt habe oder was sonst der Grund sein soll, aber ich habe Bauchkrämpfe und leichten Durchfall, seit dem ich meine eigenen Äpfel gekostet habe... Was macht ihr in einem solchen Fall? Buscopan und Ibu haben bisher nichts gebracht...

Kommentare:

Verträgst du Äpfel oder auch Apfelsaft denn sonst? Viele Menschen haben direkt eine Allergie (Kernobst) und manche nur leichte Intoleranzen, wenn sie zu viele Äpfel essen oder eben zu viel Apfelsaft trinken.
Wenn die Krämpfe und der Durchfall dann doch länger anhalten sollten, bitte zum Arzt gehen.

Bis dahin hier noch ein paar Tipps, die mir bei ähnlichen Beschwerden helfen: Wärmflasche oder heißes Bad (Wärme wirkt entkrampfend), Kamille hilft natürlich auch immer um Magen/Darm etwas zu beruhigen. Genauso Fenchelsamen.

Gerstengrassaft soll auch gegen so gut wie alles helfen (sowohl akut als auch vorbeugend) -> siehe hier, das habe ich selber aber noch nie verwendet.

Verträgst du Äpfel oder auch Apfelsaft denn sonst? Viele Menschen haben direkt eine Allergie (Kernobst) und manche nur leichte Intoleranzen, wenn sie zu viele Äpfel essen oder eben zu viel Apfelsaft trinken.
Wenn die Krämpfe und der Durchfall dann doch länger anhalten sollten, bitte zum Arzt gehen.

Bis dahin hier noch ein paar Tipps, die mir bei ähnlichen Beschwerden helfen: Wärmflasche oder heißes Bad (Wärme wirkt entkrampfend), Kamille hilft natürlich auch immer um Magen/Darm etwas zu beruhigen. Genauso Fenchelsamen.

Gerstengrassaft soll auch gegen so gut wie alles helfen (sowohl akut als auch vorbeugend) -> siehe hier, das habe ich selber aber noch nie verwendet.

Kommentar schreiben

Anmelden


Das könnte dich auch interessieren:

Im Augenblick betrachtete Bilder:

Üppig verzweigte Engelstrompete Engelstrompete Engelstrompete Engelstrompete Engelstrompete