Kaffee, nehmt ihr to go?

Hi,

ich habe jetzt immer öfter gesehen, dass Leute ihre eigenen Kaffeebecher zum Bäcker nehmen und die Becherchen liegen bleiben. Wie seht ihr das?
Trinkt ihr euren Kaffee auch unterwegs?
Ich mag eigentlich lieber zu Hause trinken oder entspannt im Büro.

Wie seht ihr das? Nehmt ihr auch eigene Becher mit für Unterwegs?

Kommentare:

Hey prinzipiell finde ich die Idee gut.
To Go Becher stellen eine unnötige Belastung für die Umwelt dar deshalb finde ich es gut, dass es mittlerweile Alternativen dafür gibt. Allerdings stellen Mitbring-Becher nicht die Lösung ökologischer Probleme dar. Immerhin verdienen Unternehmen auch an diesen Bechern Geld und sind daher keine Umweltretter. Ich meine, schaue dir diesen High-Tech Kaffeebecher für 150 Euro an http://www.coffee-perfect.de/kaffeewissen/ember-travel-mug.html
Ich finde man sollte einfach an diesem blöden To Go Prinzip arbeiten. Warum setzt man sich nicht einfach in ein Café und genießt dort einen Kaffee. Durch diesen To Go Becher spart man sich doch effektiv nur eine viertel Stunde. Was bringt einem diese Viertel Stunde?

Kommentar schreiben

Anmelden


Das könnte dich auch interessieren:

Im Augenblick betrachtete Bilder:

Kopfsalat