Kirschlorbeer vermehren durch Stecklinge

Vom Kirschlorbeer circa 20cm lange Stücke von längeren Trieben abschneiden. Untere Blätter gegebenenfalls entfernen, um das Wurzeln durch weniger Blattverdunstung zu erleichtern. Die Stecklinge in eine dunkle mit Wasser gefüllte Vase stellen und mehrere Wochen warten, bis sich Wurzeln bilden. Da mit Totalausfällen zu rechnen ist mehr Stecklinge als benötigt ansetzen.

Wenn keine ausreichend große Vase zur Verfügung steht einfach einen wasserdichten Blumentopf verwenden und mit Alufolie abdunkeln:

Mit Alufolie abgedunkelter Blumentopf
Quelle: Mit Alufolie abgedunkelter Blumentopf


Erste Wurzelaktivitäten sind zu erkennen. Die "Knospen" der Kirschlorbeer sehen auch gesund aus:
Kirschlorbeer Stecklinge
Quelle: Kirschlorbeer Stecklinge

Kommentare:

Kommentar schreiben

Anmelden


Das könnte dich auch interessieren:

Im Augenblick betrachtete Bilder:

Angebrachter Winterschutz bei der Trachycarpus Fortunei, besser bekannt als chinesische Hanfpalme